GTLF

Mit der Ersatzbeschaffung des in die Jahre gekommen TANK II übernahm die Ortsfeuerwehr Nüziders 2016 die Stützpunktaufgabe "Großtanklöschfahrzeug" (kurz GTLF) für den Bezirk Bludenz.

Das Großtanklöschfahrzeug kann mit seinen 8000l Wasser besonders in Gebieten mit schwieriger Löschwasserversorgung (große Entfernung zu Hydranten, Flüssen, etc.) wie Autobahnen oder abgelegene Bergparzellen einen wichtigen Puffer bilden.
Der "mobile Löschteich" führt des Weiteren 1000l Schaummittel, aufgeteilt auf 3 Arten und verschiedenstes Löschgerät.

Test von Frontmonitor und Dachmonitor

 

Das GTLF im Waldbrandeinsatz